· 

Die Zeit des allmählichen Rückzugs


Die Tage werden kürzer und die bunten Blätter tanzen, vom Herbstwind getrieben, zu Boden. Die Natur zeigt uns nochmals ihre Farbenpracht, während der Winter bereits seine Schatten ausbreitet. Langsam zieht sich das Leben in die Tiefe zurück.


Die spielerische Energie des Frühlings und die kraftvolle Zeit des Reifens im Sommer sind vorbei. Wir haben unsere diesjährigen Geschenke geerntet.
Jetzt kehrt allmählich Ruhe ein.

 

 

 

Fühlen wir uns als Teil der Natur, dürfen auch wir uns nach Innen wenden. Wir Menschen sind ja nichts weiter als ein "Pflänzchen" von Mutter Erde.

Orientieren wir uns am Rhythmus der Natur und besinnen uns auf's Wesentliche, durchleben wir den Winter mit offenen Herzen

 

und empfangen die Geschenke aus der Tiefe. In der Ruhe finden wir Einsicht und Klarheit für die Kraft des Weitergehens... rein in einen neuen Frühling.

Die Natur, unsere Entwicklung und Du...

In der Natur hat alles seine Ordnung. Das dürfen wir während unserer Arbeit auf dem Hof immer wieder aufs Neue erleben. Ob Nützling oder "Schädling", Heilpflanze oder "Unkraut" - alle tragen zum Leben als solches bei.

Warum glaubt der Mensch, er müsse "Ordnung" schaffen und könne sich der Natur widersetzen? Sind die Zeichen der Zeit nicht deutlich genug, zu erkennen, dass wir als Gesellschaft eine ungesunde Richtung eingeschlagen haben?

Wir sind ein Teil der Natur - die Natur ist ein Teil von uns. Diese Überzeugung bringt Verantwortung mit sich die wir endlich wahrnehmen dürfen.

Zum Glück gibt es bereits Pioniere unter uns, die sich für eine lebendige Erde und eine friedvolle Zukunft einsetzen. Unsere Freunde der naturpädagogischen Genossenschaft Feuervogel haben in Zusammenarbeit mit der Lebenschule Natur einen wundervollen online Summit zum Thema
Frieden in die Welt gerufen:

 

 

In ihrem kostenfreien online Summint "Rebell*innen des Friedens" gehen sie wegweisenden und spannenden Fragen auf den Grund:

  • Wo liegen die Grenzen zwischen gewaltfreiem Widerstand und kämpferischem Protest?
  • Welche Ansätze sind für ein nachhaltiges und ganzheitliches Leben auf der Erde bedeutend?
  • Wie verändern ethische und spirituelle Werte den politisch-ökologischen Protest und Widerstand?
  • Welche Werte brauchen wir für eine Kultur der Verbundenheit?
  • Wie können wir unser Engagement für das Leben tiefer verwurzeln?

 

 

Es geht um einen friedvollen Geist für eine nachhaltigere, ökologischere und sozialere Zukunft...

 

 

Sei dabei beim kostenlosen online Summit "Rebell*innen des Friedens".

Vom 22. November - 1. Dezember 2019 kannst Du Interviews, Vorträge und Eventbeiträge völlig kostenfrei online ansehen.

Die Pioniere von heute sind die Helden von morgen.
Wir sind Teil davon - sei auch Du dabei!

 

Nimm ein Stück Natur mit nach Hause

 

"Aus den Träumen des Frühlings wird im Herbst Marmelade gemacht"
- Peter Bamm -

 

Die reif geernteten Früchte aus eigener Demeter Produktion werden mit auserlesenen Demeter und Knospe Zutaten veredelt und
liebevoll von Hand eingemacht. Wir verwenden Sturzgläser (damit der letzte Rest genossen werden kann) und Deckel mit weichmacherfreiem Kunststoff (damit auch hier keine Rückstände bleiben).

Denk dran: Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Lass Dich dieses Jahr nicht vom Weihnachtsstress einfangen und deck Dich bereits jetzt mit den Leckereien vom Brachland ein. Unsere Brachland Köstlichkeiten sind ein rundum ökologisches Geschenk. Für Dich und Deine Liebsten.

 

Unser Angebot / unser Engagement

 

Herzlichst vom Brachland...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0