Demeter Zwetschgen

DIE FRUCHT DER SÜSSEN VERSUCHUNG

Oh welch süsse Versuchung ist es, wenn man im Spätsommer eine Zwetschge voller Sonnenenergie, vom üppig behangen Baum pflückt, halbiert und falls unbewohnt genüsslich in den Mund schiebt. Dies ist der Moment, in dem der ganze Sommer mit all seinen süssen Erlebnissen den Gaumen erfreut, um Geist und Körper nochmals an die vergehende Jahreszeit zu erinnern! Bio Zwetschgen (Pflaumen, Mirabellen) aus unserer Demeterproduktion.

 

Voller Versuchung, voller Süsse, voller Geschmack! Verkaufsstellen

 

Wissenswertes um die Zwetschge

PRUNUS DOMESTICA SUBSP. DOMESTICA

Die Zwetschge ist eine Unterart der Pflaume und gehört als Steinobstgewächs auch in die Familie der Rosaceaen. Der Zwetschgenbaum wird nur gerade sechs bis acht Meter hoch, dafür ist das Holz mit einer Rohdichte von 0,75 bis 0,85 kg/dm2 sehr hart. Dieser Umstand wie auch die wunderschöne rotbraune Färbung machen Zwetschgenholz zu einem der teuersten einheimischen Hölzern. Bei den Inhaltsstoffen dominieren neben Karotin, B1, B2, vor allem Eisen, Kupfer, Zink, Kalium, Natrium, Phosphor, Kalzium und Anthoziane. Zwetschgen fördern den Abstransport von Giftstoffen und sind somit eine super Vorbeugung gegen Krebs, Rheuma, Nieren-, Leber-, und Kreislaufprobleme.

 

Erntezeit: Zwischen Mitte August und Ende September, je nach Sorte

 

Weitere Infos auf Wikipedia oder über Inhaltsstoffe