Demeter Äpfel

Die Frucht der Fruchtbarkeit

„Am nöchschte Sunntig isch Ziit für e Blueschtfahrt“ dieser Satz aus meiner Kindheit ist für mich noch heute etwas aufregendes, prickelndes. Obwohl es gibt heute viel weniger Streuobstflächen als in meiner Kindheit. Trotzdem - diese alles überschiessende, süsse, weissrosa Fruchtbarkeit die der Apfelaum über die Landschaft ergisst, ist ein Naturschauspiel der Extraklasse. Kein Wunder symbolisiert die wohl älteste Kulturfrucht der eurasischen Gesellschaft das weibliche Prinzip und wird den Göttinnen der Liebe, Sexualität und Fruchtbarkeit zugeordnet. Sei es nun als Liebes-, Lebens-, Prüf- oder Zankapfel - der Apfel befruchtet unser Leben immer wieder neu!

 

Bio Äpfel aus unserer Demeterproduktion. Voller Fruchtbarkeit, voller Gesundheit, voller Geschmack! Verkaufsstellen

Wissenswertes über den Apfel

Malus Domestica

Unser Kulturapfel biologisch gesehen eine Scheinfrucht stammt vermutlich aus Asien und fand seinen Weg als lebensverlängerndes Heilmittel über die ersten Handelswege oder Völker-wanderungen nach Europa. Im 19. Jahrhundert gab es mehr als 20'000 Apfelzüchtungen weltweit. Auf unserem Hof wachsen über 40 verschiedene Sorten, die Ältesten sind „Römer“, sprich es gibt bei uns rund 2000 Jahre altes Genmaterial zu entdecken.

Ein Apfel enthält etwa 300 Biosubstanzen, dabei sind neben den Vitaminen, Säuren, Spurenelementen und ätherischen Ölen vorwiegend die Pektine von grösster Wichtigkeit. Sie senken den Cholesterinspiegel, neutralisieren den Säuregehalt, binden / führen Schlacken und Giftstoffe ab und beugen so Rheuma, Gicht und Krebs vor.

„An apple a day keeps the doctor away“ 

 

Erntezeit: Zwischen Ende Juli und Ende Oktober, je nach Sorte

 

Weitere Infos auf Wikipedia oder über Inhaltsstoffe.